FAQ - Regulierung & Sicherheit der Einlagen

Regulierung & Sicherheit der Einlagen


Sind meine Einlagen bei Fondex sicher?

Ja. Fondex führt Kundengelder bei globalen Tier-1-Banken auf getrennten Konten. Im unwahrscheinlichen Fall einer Liquidation können die getrennten Gelder nicht zur Bezahlung der Gläubiger verwendet werden und müssen direkt an die Kunden zurückgegeben werden.

Wird Fondex reguliert?

Fondex ist der Handelsname von TopFX Ltd., die als zypriotische Investmentfirma (Cyprus Investment Firm - CIF) registriert und von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 138/11, VAT 10274180P, in Übereinstimmung mit der Markets in Financial Instruments Directive MiFID II lizenziert ist. Um die Lizenzierung und Registrierung aufrechtzuerhalten, müssen wir die Kapitaladäquanzanforderungen erfüllen, Finanzberichte bei den Aufsichtsbehörden einreichen und eine detaillierte jährliche Prüfung durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer durchführen lassen.

Kann ich mehr Geld als meine ursprüngliche Einzahlung verlieren?

Fondex bietet einen Negativsaldo-Schutz, so dass es nicht möglich ist, mehr zu verlieren, als Sie eingezahlt haben.

Welche Risiken sind mit dem Trading verbunden?
Um die mit dem Trading verbundenen Risiken einzusehen, verweisen wir auf unsere Risk Disclosure Statement.